Gesundheitsdynamik © 2019  

Sie lernen in einem Tag, wie Sie durch die Aktivierung Ihres Belohnungssystems in allen Situation ohne Zigarette auskommen. Dopadyn hat als Nikotinersatz die höchste durch eine klinische Studie belegte Langzeit-Erfolgsquote. Bei der Einschulung lernen Sie, den Nikotinersatz täglich richtig einzusetzen, in dem Sie einfach nur zuhören.

Ein wichtiger Baustein ist ein spezieller Duft, der zum konditionierten Reiz wird. Alle Inhalte werden mit dem Duft verknüpft und sie erinnern sich immer an die hilfreichen Inhalte der Einschulung. So fließen neue Empfindungen in Ihren Alltag ein. Das verhindert die Entzugserscheinungen durch das fehlende Nikotin. Die Folge: Sie lassen das Rauchen für immer sein.

Eine erfolgreiche Kommunikation und eine gelungene Kooperation sind große Faktoren für ein erfolgreiches Zusammenarbeiten. In Unternehmen brauchen wir team- und leistungsfähige Mitarbeiter um den größtmöglichen Erfolg zu erzielen. Durch Gemeinschaftsgefühl, Mut zur Herausforderung, Diplomatie in der Durchsetzung und Dynamik in der Entscheidung werden wir für unsere Mitmenschen hilfreich und

attraktiv.

Diese vier Kompetenzen müssen ausgewogen sein, damit Ihre Mitarbeiter optimal kooperationsfähig sind.

Die Voraussetzung für ein gelungenes Leben ist die Verbundenheit mit anderen. Alleine kann der Mensch nicht existieren. Wir brauchen eine kooperative Kommunikation und ein gegenseitiges „verstanden werden”.

Die Fähigkeit, dem Gegenüber zuhören zu wollen und der Wille es zu verstehen, hängt von einigen Faktoren ab,

die durch unterschiedliche Lebensereignisse manchmal gut und manchmal weniger gut ausgeprägt sind. Das Gemeinschaftsgefühl, der Mut zur Herausforderung, die Diplomatie in der Durchsetzung und die Dynamik in der Entscheidung sind jene Fähigkeiten, die beherrscht werden müssen um kooperative Beziehungen zu leben. Die Kompetenz in diesen Fähigkeiten sichert unsere Gelassenheit mit der wir naturgegeben unser Belohnungssystem im Gehirn aktivieren.

Rauchfrei in einem Tag

Über Mich 

Dr. Ursula Grohs wurde 1958 in Graz geboren und promovierte an der dortigen Karl-Franzens-Universität. Sie ist Gesundheitspsychologin und Analytikerin und arbeitete zunächst im Bereich der kinderpsychologischen und kinderpsychotherapeutischen Praxis. 2002 entwickelte sie unter dem Namen „Braindesign“ eine verhaltenstherapeutische Anleitung zur psychodynamischen Autosuggestion, die Verhaltensveränderung bewirkt. Die daraus entwickelten Motivationstrainingsprogramme führen bei Sucht, Burn-out oder Essstörungen zur Heilung. Ursula Grohs ist Autorin von Studien und Vortragende zu den Themenkreisen Konzentrationsstörungen, Motivation und Sucht.

Berufliche Tätigkeiten:

Seit 2016                            

Führungskräfteentwicklung für verschiedene Betriebe und Konzerne

Seit 2016                            

Begutachterin für die Pensionsversicherungsanstalt

2016                                    

Lehrauftrag der Fachhochschule Joanneum in Graz

2015                                     

Rauchfrei, Stressfrei, Diätfrei, regelmäßiges Programmangebot in Österreich und Kroatien

Seit 2010                            

Leitung: Institut für klinische Psychologie, Psychotherapie und Gesundheitsförderung der Gesundheitsdynamik GmbH

Publikationen:

2011                                    

Buch: Grohs U; Kossdorff H.: Unumwerfbar. In sechs Wochen wieder im Gleichgewicht. Ecowin Verlag GmbH Salzburg

2011                                    

Buch: Mühelos Rauchfrei. Das Praxisbuch. Gräfe und Unzer Verlag GmbH., München

2010                                     

Buch: Grohs U.: Nebenwirkung Rauchfrei. Ecowin Verlag GmbH Salzburg 2010. Das weltweit erfolgreichste Rauchstopp Programm mit der höchsten WHO Empfehlung A.

2010                                    

PDM Internationale Publikation: Fritz M., Wallner R., Grohs U., Kemmler G., Saria A., Zernig.G

Comparable sensitivities of urine cotinine and breath carbon monoxide at follow-up time points of 3 months or more in smoking cessation trials. Pharmakology

2008                                    

Zernig G:, Wallner R., Grohs U., Kriechbaum N., Kemmler G. & Saria A. A randomized trial of short psychotherapy vs sustained-release bupropion for smoking cessation

 

Mag. Susanne Schlager

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Psychotherapeutin (Traktionsanalyse)

Dr. Reinhild Wallner

Klinische- und Gesundheitspsychologin

WIFI-Diplom Lehrbeauftragte der Erwachsenenbildung

Mag. Martin Mayerhofer

Klinischer- und Gesundheitspsychologe

Wolfgang Pergler

Psychotherapeut